Joy&Fun Chorus übergibt Spende an die Schule

Kassiererin Silke Schätzle,Pressesprecherin Sabine Künzel und Dirigent Wolfram Dreher vom Joy&Fun Chorus aus Zell überreichten uns  einen Scheck über 500 €.Stellvertretend für die ganze Schulgemeinschaft bedankte sich der Singflöhe-Chor  musikalisch  für diese großzügige Unterstützung durch den Erlös des Benefizkonzerts.Wir bedanken uns auch herzlich bei allen Besuchern des Konzerts in der Hofstetter Kirche,die mit ihrer Spende dazu beigetragen haben,dass wir auch weiterhin unsere Schülerinnen und Schüler durch das Präventionsprojekt "Und ich sag's" stark machen können.

 

Förderverein des Kindergartens Sterntaler unterstützt unser Projekt "Und ich sag's"

Herzlichen Dank  an den Förderverein des KIndergartens Sterntaler,der uns am Abend des Benefizkonzertes mit einer Spende von 250 € überraschte.Frau Ruf und Frau Häringer überbrachten die tolle Nachricht.Wir werden das Geld für die weiteren Projekte in Zusammenarbeit mit Aufschrei e.V. einsetzen,um unsere Kinder auch weiterhin stark zu machen.

Joy&Fun Chorus singt für unsere Schule

Wir danken herzlich allen Sängerinnen und Sängern, der Pianistin Inessa Schwidder sowie dem Chorleiter Wolfram Dreher für das wunderbare stimmungsvolle Konzert am Sonntagabend.Wir freuen uns sehr über die Unterstützung im Bereich der Prävention,die wir durch dieses Benefizkonzert erfahren dürfen.

Herzlichen Dank auch an Angelika Spitzmüller,die mit Unterstützung des Gemeindeteams dieses Konzert ermöglicht hat.

Viertklässler auf Abschlussfahrt

Wenige Wochen vor Schuljahresende wartete auf die Viertklässler ein besonderes Highlight. Sie verbrachten ihre Abschlussfahrt im Tipicamp „Flitzebogen“ im Schuttertal. Neben dem Übernachten in den Tipis freuten sich die Schüler vor allem auf das bunte Programm, das geboten wurde. Besonders gefielen den Schülern das Bogenschießen und das Herstellen eigener Mokassins. Auch das gemeinsame Zubereiten des Essens am Lagerfeuer und die Abenteuerspiele rund um`s Tipicamp machte allen großen Spaß.

Ein herzliches Dankeschön an die begleitenden Eltern Frau Henriques, Frau Sanchez, Herr Häringer und Herr Mickenautsch.

Benefizkonzert des Joy&Fun Chorus aus Zell in der St. Erhard Kirche Hofstetten

Liebe Schulgemeinschaft, liebe Eltern, liebe Hofstetterinnen und Hofstetter,

am 1.Juli 2018 veranstaltet der Joy&Fun Chorus aus Zell ein Benefizkonzert zugunsten unserer Schule in der Hofstetter Kirche.

In den Genuss dieses Konzertes kommen wir durch die Initiative von Frau Angelika Spitzmüller sowie die Unterstützung des Hofstetter Gemeindeteams. Herzlichen Dank dafür!

Der Joy&Fun Chorus möchte damit unsere schulische Kooperation mit dem Verein Aufschrei! e.V. aus Offenburg unterstützen. Diese Zusammenarbeit ist ein fester Bestandteil der Aktivitäten und Projekte im Jahreskreis unserer Schule. 

Wir würden uns sehr freuen, wenn viele Gäste zu diesem Konzert mit Chormusik aus aller Welt kommen würden und sagen dem Joy&Fun Chorus unter der Leitung von Wolfram Dreher schon jetzt ein herzliches Dankeschön.

Beginn: 1.Juli 18 Uhr / Ende: ca. 19.15 Uhr

Herzliche Grüße

Kollegium und Schulleitung der Franz-Josef-Krämer-Schule

Tischtennisturnier 2018

Zu einer schönen Tradition geworden ist das Tischtennisturnier, das die Franz-Josef-Krämer-Schule am letzten Schultag vor den Pfingstferien durchführt. Angefeuert von ihren Klassenkameradinnen und Klassenkameraden ermittelten die Mädchen und Jungen der Grundschule und den Klassen 5 und 6 im Rundlauf die besten Spielerinnen und Spieler.

Herzlichen Dank an unseren Kollegen Rainer Allgaier,der alljährlich dieses Turnier organisiert.

Kunst im Wald

Schöne Stunden im Waldklassenzimmer verbrachten die Kinder der ersten Klasse. Im Rahmen des Sachunterrichts erkundeten sie begeistert den Wald und sammelten eifrig verschiedenste Naturmaterialien. In  Kleingruppen gestalteten sie dann gemeinsam ein  „Waldbild“. Die entstandenen originellen Kunstwerke wurden stolz präsentiert und im eigenen Klassenzimmer ausgestellt.  

 

Zweiter Naturtag an der Hofstetter Schule

Auch der zweite Naturtag  war für unsere  Schülerinnen und Schüler sowie das Lehrerteam ein  besonderes Erlebnis. Die Kinder wanderten gruppenweise von Station zu Station und verbrachten einen außergewöhnlich abwechslungsreichen und fröhlichen Schultag: Basteln und Malen, Sackhüpfen, Schießen mit Pfeil und Bogen, Zapfenangeln, blindes Erkunden eines Waldabschnitts mit Fühlsäckchen, Stockbrot am Lagerfeuer, Vogelstimmenrätsel …..

Es war einfach schön und das Wetter passte auch .Wir freuen uns jetzt schon auf den Naturtag 2019.

Herzlichen Dank an das Lehrerteam für die prima vorbereiteten Natur-Erfahrungen und  an die Mamas,die uns mit Feuerschale und Stockbrotteig unterstützt haben.